Leistungen

ultraschallDas Praxisteam steht Patienten jeden Alters während der Beratung und Behandlung zur Seite.

Unser Leistungsspektrum umfasst neben der Behandlung urologischer Erkrankungen auch ambulante und stationäre Operationen sowie Beratung in Sachen Familienplanung und Vorsorgeuntersuchungen.

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Urologie wissen wir, wie wichtig regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen bereits in jungen Jahren sind. Genau wie Frauen sich einmal pro Jahr einer gynäkologischen Untersuchung unterziehen, sollten sich auch Männer ab dem 45. Lebensjahr für einen regelmäßigen Checkup an einen Urologen ihres Vertrauens wenden. Nur durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen können wir Krankheiten frühzeitig erkennen und gezielt behandeln.

Zu Informationsgesprächen laden wir gerne auch die Partnerinnen bzw. Partner unserer Patienten ein.

Unsere Fachgebiete sind:

  • Krebsvorsorge und -Nachsorgeuntersuchungen
  • Erkrankungen der Prostata und Samenblasen
  • Erkrankungen der Nieren und Harnwege
  • Erkrankungen der Harnblase
  • Harninkontinenz (unwillkürlicher Urinverlust)
  • Harnsteinleiden
  • Erkrankungen des äußeren Genitales einschließlich Hoden- und Peniserkrankungen
  • Geschlechtserkrankungen
  • Uro-Onkologie
  • Kinderurologie
  • Einnässen nächtlich und untertags
  • Häufig wiederkehrende Harnwegsinfektion
  • Angeborene Harntransportstörungen
  • Fehlbildungen und erworbene Erkrankungen der harnleitenden Organe
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Abgeschlossene Familienplanung/Sterilisation
  • Potenzstörungen
  • Endoskopische Eingriffe
  • Erkrankungen des Enddarms (Hämorrhoiden)

Ambulante Operationen

  • Circumcision (Bescheidung der Vorhaut)
  • Frenulumplastik (Verlängerung des Vorhautbändchens)
  • Harnröhrenerweiterung bei Verengung der äußeren Harnröhrenmündung
  • Hydrocele (Wasserbruch des Hodens)
  • Hodenhochstand
  • Sterilisation des Mannes

Stationäre Operationen

  • Operationen der Harnröhre und der Prostata, (transurethrale Prostataresektion)
  • Operative Entfernung von bösartigen Blasentumoren
  • Offene und minimal-invasive Operationen bei Harninkontinenz bei Frauen (z.B. TVT-Plastik)